Aktuelles

Online-Schulungen zur Verwendung des Melderportals

Die nächsten Online-Schulungen finden an den folgenden Tagen jeweils von 14:30 bis 16 Uhr statt:

22. November 2023
14. Dezember 2023
10. Januar 2024

Weitere Informationen auf der Einstiegsseite zum Melderportal.

21. November 2023

Das Universitäre Tumorzentrum des Saarlandes und das Saarländische Krebsregister laden zur gemeinsamen Fortbildungsveranstaltung zum Thema „Tumordokumentation kolorektales Karzinom“ am 21. November 2023 von 13 bis ca. 17 Uhr ein.

Nähere Informationen zur Veranstaltung.

20. November 2023

Das Saarländische Krebsregister und die Saarländische Krebsgesellschaft veranstalten eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung zum Thema „Kooperation zwischen Kliniken und onkologischen Zentren und dem Saarländischen Krebsregister“ am 20. November 2023 von 18 bis 20 Uhr.

Nähere Informationen zur Veranstaltung.

Oktober 2023

Die International Agency for Research on Cancer hat die 12. Auflage des weltweiten Atlas der Krebsinzidenz ('Cancer Incidence in Five Continents Vol. XII') veröffentlicht (externen Link öffnen).

Bereits seit der 3. Auflage trägt das Krebsregister Saarland mit Daten aus Deutschland dazu bei.

Oktober 2023

Wie Ergebnisse des Krebsregisters einen Beitrag zur Bewertung der Versorgungslage leisten können, wird anhand der regionalen Qualitätskonferenz zum Prostatakarzinom in einem Beitrag im Saarländischen Ärzteblatt dargestellt. 

Juli 2023

Um über die Datenerhebung und den Datenschutz sowie über Betroffenenrechte zu informieren, wurde die bestehende Informationsbroschüre überarbeitet.
Damit auch Personen erreicht werden, die nicht fließend Deutsch sprechen, wurden die wichtigsten Informationen in die Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Türkisch, Russisch und Hocharabisch übersetzt.

Auf der Seite Informationsbroschüren finden Sie die jeweiligen Versionen.

Juni 2023

Das Krebsregister Saarland veranstaltet am 14. Juni 2023 eine regionale Qualitätskonferenz zu urologischen Tumorerkrankungen. Inhalte sind Auswertungen der Daten des Saarländischen Krebsregisters zu Prostata- und Nierenzellkarzinomen.

Teilnehmerkreis sind Ärztinnen und Ärzte, die an der Versorgung von Krebspatientinnen und –patienten beteiligt sind.

Nähere Informationen auf der Seite Veranstaltungen.

Mai 2023

Das Krebsregister Saarland nimmt Umstellungsarbeiten am Melderportal nach Aktualisierung des einheitlichen onkologischen Basisdatensatzes vor. 
Weitere Informationen auf den Seiten des Melderportals.

Februar 2023

Daten des Saarländischen Krebsregisters zeigen für Tumorerkrankungen, für die gesetzliche Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen angeboten, einen signifikanten Rückgang im ersten Jahr der COVID-19-Pandemie 2020.

Detaillierte Ergebnisse der saarlandweiten Studie wurden im Saarländischen Ärzteblatt veröffentlicht.

Januar 2023

Die Techniker Krankenkasse Saarland berichtet über Notwendigkeiten und Potentiale der Nutzung von Gesundheitsdaten und veröffentlicht dazu ein Interview mit dem Leiter des Saarländischen Krebsregisters (externen Link öffnen).

November 2022

Wissenschaftler des Saarländischen Krebsregisters und des DKFZ Heidelberg haben die Entwicklung der Zahl der neudiagnostizierten Darmkrebs-Fälle im Jahr 2020 untersucht und konnten aufzeigen, dass verglichen mit den Vorjahren im ersten Jahr der COVID-19-Pandemie im Saarland rund 17 Prozent weniger Darmkrebserkrankungen diagnostiziert wurden.

Die Ergebnisse wurden in 'THE LANCET Regional Health Europe' veröffentlicht (externen Link öffnen).

Oktober 2022

Am 24. Oktober 2022 führen das Universitäre Tumorzentrum Homburg und das Krebsregister Saarland in hybrider Form eine Fortbildungsveranstaltung zur Tumordokumentation von Leukämien und Lymphomen durch für Melderinnen und Melder in Einrichtungen der stationären und ambulanten onkologischen Versorgung. Weitere Informationen auf dem Einladungsflyer.

Veröffentlichung von aktualisierten epidemiologischen Berichten und klinischen Maßzahlen für häufige Tumorerkrankungen der Jahre 2001-2020.

September 2022

Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums Heidelberg und des Krebsregisters berichten im Saarländischen Ärzteblatt über aktuelle Beiträge der ESTHER-Studie zur Präventionsforschung aus dem Saarland.

Juli 2022

Mit der Veröffentlichung „Häufigkeit von Krebserkrankungen in den saarländischen Städten und Gemeinden 2010-2019“ stellt das Saarländische Krebsregister nach 1991 und 2009 zum dritten Mal einen Krebsatlas für das Saarland zur Verfügung.

Mai 2022

Der Verband der Ersatzkassen (vdek) berichtet auf seinen Fokus-Seiten zu aktuellen Reformprozessen und gesundheitspolitischen Themen umfassend über die Krebsregistrierung im Saarland und über die Rolle der Krebsregister beim Kampf gegen Krebs. 

"Krebsregister Saarland - Gemeinsam dem Krebs den Kampf ansagen" (externen Link öffnen)

März 2022

Das Krebsregister führt eine Nachrecherche von Tumorerkrankungen durch, für die dem Krebsregister bislang nur unzureichende Informationen vorliegen.

Weitere Informationen finden sich im Bereich für Ärztinnen und Ärzte.

November/Dezember 2021

Mailingaktion an alle im Saarland tätigen Hautärztinnen und Hautärzte zur Informierung über neue Regelungen bei der Registrierung von Hauttumoren.

Zusammenfassung im Saarländischen Ärzteblatt (herunterladen)

1. Oktober 2021

Umstellung der Meldungsübermittlung durch Labore und pathologische Institute im Saarland von Papierdokumenten auf elektronische Datenübertragung mit dem Melderportal des Krebsregisters.

30. September 2021

Veröffentlichung von aktualisierten epidemiologischen Berichten und klinischen Maßzahlen für häufige Tumorerkrankungen der Jahre 2000-2019.

8. Juli 2021

Vierte regionale Qualitätskonferenz zum Kolorektalen Karzinom in Zusammenarbeit mit den Chefärztinnen und Chefärzten der viszeralchirurgischen Kliniken und Abteilungen der Saarländischen Krankenhäuser

28. Mai 2021

Durch Änderung des Saarländischen Krebsregistergesetzes werden Regelungen zur Erhebung und Verarbeitung von Daten zu Krebserkrankungen an die erfolgte Digitalisierung der Krebsregistrierung angepasst sowie Möglichkeiten zur Nutzung der erhobenen Daten für die Krebsbekämpfung erweitert.

Zusammenfassung im Saarländischen Ärzteblatt (herunterladen)

1. März 2021

Start der Mailingaktion „Jede Meldung zählt!“
Das Krebsregister informiert im Saarland tätige Ärztinnen und Ärzte, damit bestehende Erfassungslücken (vor allem bei im Rahmen der ambulanten Versorgung durchgeführten Behandlungsmaßnahmen) geschlossen werden können. Anhand einer Checkliste mit 5 kurzen Fragen können Ärztinnen und Ärzte schnell und einfach überprüfen, ob und welche Meldungen im Rahmen der eigenen Patientenversorgung an das Krebsregister Saarland übermittelt werden müssen.   

4. Dezember 2020

Das Krebsregister Saarland ist in neue Räumlichkeiten in der Neugeländstraße 9 im Saarbrücker Luisenviertel umgezogen.

15. Oktober 2020

Die überarbeitete und neugestaltete Internetpräsenz des Krebsregisters geht live.

30. September 2020

Das Melderportal ermöglicht eine einfache, schnelle und sichere Übermittlung von gesetzlich vorgeschriebenen Meldungen zu Tumorerkrankungen an das Krebsregister. Die Möglichkeit der Durchführung von Meldungen mit Papierformularen durch Ärztinnen und Ärzte in Krankenhäusern und Einrichtungen der stationären Patientenversorgung endet zum 30. September 2020.

Ankündigung im Saarländischen Ärzteblatt (herunterladen)